Veröffentlicht von Christian Moritz am Do., 30. Nov. 2017 23:59 Uhr

Auch in diesem Jahr luden Kirchengemeinde und CVJM zum Martinsumzug ein. Im CVJM Haus Wriezen trafen sich am Mittwoch, dem 15. November um 16 Uhr etliche Kinder, um Laternen zu basteln und eine Martinsgeschichte zu hören. 

Dann machte sich die Schar unter Leitung von Mark Steiner und Jana Friers mit den leuchtenden Laternen auf in Richtung Kirche. Vorweg zog Pfarrer Moritz als Martin verkleidet. An der Kirche angekommen, versammelten sich alle um das Martinsfeuer.

Die Jungbläsergruppe unter Leitung von Ulrike Gäbel spielte Martinslieder, dann gab es Hörnchen, die mit einem anderen geteilt werden mussten. Auch Martinspunsch stand bereit. Dank vieler ehrenamtlicher Helfer wurde es ein gelungener Nachmittag.

Kategorien News

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben